Länderindex / Systematik zu Feldbinden

 

Feldbindenschloß Bayern

Nach Gründung des 2.Deutschen Reiches 1871 wurden Militärverträge geschlossen, so daß viele Regimenter in der preußischen Armee aufgingen. Hessen, Sachsen, Mecklenburg und Württemberg stellten unabhängige Kontingente, die jedoch in Übereinstimmung mit der preußischen Armeeliste nummeriert waren.
Das Königreich Bayern bildete hierbei die Ausnahme. Die Armee des bayrischen Königs unterstand dem Kaiser nur zu Kriegszeiten und waren ansonsten unabhängig.
Die Uniformen waren im Erscheinungsbild der preußischen gleich, unterschieden sich jedoch durch Embleme, Kokarden, Koppelschlösser und Feldbinden.
Da Feldbinden ein eigenes Sammelgebiet sind, hier zunächst nur einige wenige Informationen. Zum Thema Kopien kann man bisher feststellen, daß es nur wenige Kopien von Feldbindenschlössern bis 1918 auf dem Markt gibt.
In nachfolgender Tabelle sind die Unterschiede bei Koppelschlössern und Feldbinden zusammenfassend und systematisch aufgeführt. Feldbinden wurden ausschließlich von Offizieren getragen. In der Wehrmacht gab es verschiedene Feldbinden für WH, LW, KM und SS, diese werden auch in Kopie angeboten.

 

Koppelschlösser

Feldbinden

 


Schloss

Gürtel,
Art der Durchzüge
Königreich
Preußen
Modell Preußen Krone mit
"W II"
2 dunkelgrau
Fürstentum
Lippe
Modell Preußen Modell Preußen 2 dunkelgrau 
Fürstentum
Schwarzburg-Sondershausen
Modell Preußen Modell Preußen 2 dunkelgrau 
Fürstentum
Waldeck-Pyrmont
Modell Preußen Modell Preußen 2 dunkelgrau 
Freie und Hansestadt
Bremen
Modell Preußen Modell Preußen 1 weiß über 
1 rot
Freie und Hansestadt
Lübeck
Modell Preußen Modell Preußen 1 weiß über 
1 rot
Freie und Hansestadt
Hamburg
Modell Preußen Modell Preußen 1 weiß über 
1 rot
Herzogtum
Anhalt
Modell Preußen Modell Preußen 2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Großherzogtum
Baden
Modell Preußen Kaiserkrone mit
"W II"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Großherzogtum
Oldenburg
Modell Preußen Kaiserkrone mit
"W II"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Fürstentum
Schwarzburg-Rudolstadt
Modell Preußen Krone mit
"G"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Fürstentum
Reuss (Greiz +Gera)
Modell Preußen Krone mit
"H"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Herzogtum
Sachsen-Altenburg
Modell Preußen Krone mit
" E E"
2 dunkelgrau Durchzüge
dünner roter Mittelstreifen
Herzogtum
Sachsen-Coburg-Gotha
Modell Preußen Krone mit
"G E"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Herzogtum
Sachsen-Meiningen
Modell Preußen Krone mit
"G E"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Großherzogtum
Sachsen-Weimar-Eisenach
Modell Preußen Krone mit
" C A"
2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
Herzogtum
Braunschweig
Modell Preußen Feld.Art.Reg. Nr.42
Krone und "W"

Infantrie Reg 92
Totenkopf

2 hellblau
durchbrochen
Königreich
Sachsen
Modell Sachsen Krone mit
"A" bis 1902
"G" 1902-04
"FA" 1904 - 1918
2 grüne 
Königreich
Bayern
Modell Bayern Krone 2 blau 
durchbrochen
Königreich
Württemberg
Modell
Württemberg
Krone mit
"W"
2 schwarzrot 
Großherzogtum
Hessen
Modell
Hessen
Krone mit
"E L"
3 rot durchbrochen
Großherzogtum
Mecklenburg-Schwerin
Modell
Mecklenburg-Schwerin
Krone mit
"F W"
1 blau über 
1 rot
dünner goldener Mittelstreifen
Großherzogtum
Mecklenburg-Strelitz
Modell
Mecklenburg-Strelitz
Krone mit
"F F"
1 blau über 
1 rot
dünner goldener Mittelstreifen
Kaiserliche Marine
Gott mit uns
Kaiserliche Krone
Kaiserliche Krone
Anker
2 schwarz 
dünner roter Mittelstreifen
durchbrochen
Koloniale Schutztruppen
Gott mit uns
Kaiserliche Krone
Kaiserliche Krone 2 dunkelgrau 
dünner roter Mittelstreifen
     
 wenn Sie keine Navigation sehen (c)  S. Janke