Rückseiten

Der Rückseite eines Koppelschlosses kommt eine besondere Bedeutung zu, denn sie gibt Aufschluß über Originalität, Ausführung/ Model und Alter.
Ein Schloß ohne Betrachtung der Rückseite zu bewerten ist fast unmöglich.
Es ergeben sich neben dem Material und den Abmaßen folgende Ordnungskriterien:
 
  M47 M95 M15 M16 RW WH/ LW
     
Medaillon      
aufgelötet 4 - 3 2 2 2 2
durchgeprägt   X X X X
aufgeklammert   E 2St     E 4St
     
Zweidorn      
angelötet X X X  
Steghülse     X X X
Rollen   E    
     
Haken      
angelötet X X X X X
angelötet m. Fuß     etwa ab 16 X X
ausgeprägte Hakenöse   E X sächs. X sächs.  
angegossen       X

E - Eigentum
           

1847 bis 1918

M 47 - Messing

Medaillon mit 4 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Messing)

angelöteter Haken (Messing)

 

Frühere Modelle

M 47 - Messing

Medaillon mit 3 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Messing)

angelöteter Haken (Messing)

 

M 95 - Messing 

Medaillon mit 2 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Messing)

angelöteter Haken (Messing)

M 95 - Messing 

Medaillon mit 2 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Messing)

angelöteter Haken (Messing)

M 95 - Messing/ Tomback
Eigentumsstück 

mit geklammertem Medaillon

angelöteter Zweidorn (Messing)

ausgeprägte Hakenöse

 

M 95 - Nickel/ Messing/ Tomback
Eigentumsstück 

mit eingehaktem Medaillon

angelöteter Zweidorn (Messing)

angelöteter Haken (Nickel/ Messing)

 

M 95 - Messing/ Tomback
Eigentumsstück 
 

Medaillon mit 2 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Messing)

ausgeprägte Hakenöse

M 95  - Messing/ Tomback
Eigentumsstück 

Medaillon mit 2 oder 3 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Messing)

mit Haken (Messing)

M 95 - Messing/ Tomback
Eigentumsstück

Medaillon mit 2 Lötstellen

mit Rolldorn 

 

M 15 - Eisen 

Medaillon mit 2 Lötstellen

angelöteter Zweidorn (Eisen)

angelöteter Haken (Eisen)

M 15 - Hartzinn 

Medaillon mit 2 Lötstellen 

angelöteter Zweidorn (Messing)

ausgeprägte Hakenöse (sächsisch)

M 16 - Eisen

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Eisen)

angelöteter Haken (Eisen)
M 16 - Eisen

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Eisen)

angelöteter Haken mit Fuß (Eisen)

erst ab etwa 1916
   

1918 - 1935

Reichswehr - Nickel

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Eisen/ Nickel)

angelöteter Haken (Messing)

Reichsmarine - Messing

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Messing)

angelöteter Haken mit Fuß (Messing)

 

Auch in Neusilber für Reichswehr

Reichswehr - Nickel
Eigentum

Medaillon mit 2 Lötstellen

Zweidorn in Steghülse (Eisen/ Nickel)

ausgeprägte Hakenöse

   

 1933 - 1945

Luftwaffe - Alu

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Alu)

Hakensteg eingearbeitet (Alu)

1. Modell

Luftwaffe - Alu

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Alu)

Hakenöse angegossen (Alu)

meist 2. Model

Wehrmacht - Alu

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Alu)

Hakenöse angegossen (Alu)

Luftwaffe - Eisen

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Eisen)

angelöteter Haken mit Fuß (Eisen)

Wehrmacht - Eisen

durchgeprägt

Zweidorn in Steghülse (Eisen)

angelöteter Haken mit Fuß (Eisen)

spätere Modelle haben punktgeschweisste Hakenfüsse

Eigentumsstück - Alu/ Kriegsmetall

Medaillon aufgeklammert (4 Klammern)

Zweidorn in Steghülse (Eisen/ Nickel)

ausgeprägte Hakenöse

(Heer und Luftwaffe)

 

 
(c)  S. Janke